STARTSEITE

Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen ebay-Webshop zur Verwendung gegenüber Verbrauchern mit Widerrufsbelehrung, die AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Traum aus Gold 24

Juwelier Akbulut & Koc

Boppstr. 7

D-55118 Mainz

Tel. 06131 – 8904723

E-mail: juwelier-akbulut-koc@gmx.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 299 027 843

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 06131 – 8904723 sowie per E-Mail unter juwelier-akbulut-koc@gmx.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

1 Geltungsbereich

1.1 Diese Geschäftsbedingungen des „traum-aus-gold-24“ (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers, die der Kunde beim Verkäufer über die ebay-Website kauft. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart. Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von traum-aus-gold-24 bestätigt worden sind.

1.2 Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2 Vertragsschluss

2.1 Der Käufer kann über die Plattform ebay beim Verkäufer Waren über eine ebay-Auktion oder über die Funktion „Sofort Kaufen“ kaufen. Der Verkauf erfolgt sowohl über den ebay-Shop des Verkäufers, als auch über die allgemeine ebay-Website.

2.2 Das Zustandekommen des Vertrages über die ebay-Website richtet sich nach §§ 10, 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von „ebay“ für die Nutzung der deutschsprachigen ebay-Websites (einsehbar unter http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html).

2.3 Die angegebenen Preise sind inkl. Mehrwertsteuer.

2.4 Mit der Online Bestellung geben Sie ein bindendes Kauf-Angebot ab.

2.5 Im Falle einer Auktion kommt ein Kaufvertrag mit dem Bieter zustande, der innerhalb des angegeben Angebot-Zeitraums über die Plattform das höchste Gebot abgibt. Der Kaufpreis entspricht dem erzielten Höchstgebot. Im Falle des „Sofort Kaufen“ kommt ein Kaufvertrag durch das Klicken auf die Schaltfläche „Sofort Kaufen“ oder „Sofort und neu“ zustande. Ein Kaufvertrag kommt dann mit dem unter „Sofort Kaufen“ genannten Kaufpreis zustande. Soweit die Funktion „Sofort Kaufen“ neben der Möglichkeit zum Verkauf als ebay-Auktion angegeben ist, so besteht diese Möglichkeit nur so lange kein Gebot abgegeben wurde. Der Käufer erhält vom Verkäufer eine Bestätigung über den Abschluss des Kaufvertrages sowie eine Nachricht mit Informationen zur Abwicklung der Bestellung. Versendet wird in der Regel an die im ebay-Portal hinterlegte Adresse. Wünscht der Käufer eine abweichende Lieferadresse, teilt er dies unverzüglich nach dem Abschluss des Kaufvertrages mit.

2.6 Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von eBay zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen oder nach Anklicken des „Sofort-Kaufen“- bzw. „Bieten“-Buttons auf der nachfolgenden Bestätigungsseite.

2.7 Die Angebotsseite des Verkäufers wird von eBay bis zu 90 Tage gespeichert und kann vom Kunden unter der jeweiligen Artikelnummer bei eBay eingesehen werden. Mittels der Druckfunktion des Browsers hat der Kunde die Möglichkeit, die Website auszudrucken.

2.8 Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von Ihm zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von dem Verkäufer oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten Mails zugestellt werden können.

3 Lieferung der Ware

3.1 traum-aus-gold-24 liefert an Lieferadressen innerhalb Deutschlands.

3.2 Die Auslieferung der Ware zu einem vom Ihnen genannten Wunschtermin ist nach Absprache möglich.

3.3 Es wird darauf hingewiesen, dass Feiertage nicht bundeseinheitlich sind und die Serviceleistungen in unterschiedlichen Bundesländern erbracht werden. Die oben genannten Besonderheiten für Feiertage gelten daher für gesetzliche Feiertage in jeweils den Bundesländern, in denen Dienstleister an der Abwicklung einer Bestellung beteiligt sind.

3.4 Der Versand ist versichert und kostenfrei, es sei denn im Angebot ist eine kostenpflichtiger Versand explizit aufgeführt.

3.5 Transportschäden

3.5.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (kostenlos unter TEL 06131-8904723 oder per E-Mail: juwelier-akbulut-koc@gmx.de.

3.5.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen

Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen

Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen

zu können.

4 Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt

4.1 Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Die Anfertigungszeit beträgt 15 Werktage.

4.2 Die Art der Zahlung ergibt sich aus den von traum-aus-gold-24 aufgestellten Zahlungsweisen.

4.3 Die gelieferte Ware steht bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von traum-aus-gold-24.

5 Gewährleistung

5.1 Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa vereinbarte Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist. Das heißt, dass die Ware sich für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung eignet oder sich für die gewöhnliche Verwendung eignet und eine Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Kunde nach Art der Sache und/oder der Ankündigung von uns bzw. des Herstellers erwarten kann. Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung gehören gegenüber Unternehmern nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, durch uns schriftlich bestätigt oder in der Auftragsbestätigung gekennzeichnet ist.

5.2 Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

5.3 Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. oder ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

5.4 Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft im Sinne des § 343 HGB, so gilt § 377 HGB, § 478 BGB bleibt von den folgenden Regelungen unberührt

5.5 Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

5.6 Der Verkäufer haftet nur für Mängel, nicht für Verschleiß. Entsteht der Mangel durch Abnutzung, natürlichen Verschleiß oder unsachgemäßen Verbrauch, ist das Gewährleistungsrecht nicht anwendbar.

6 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen, jedoch nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten, es sei denn, es handelt sich um wesentliche Vertragspflichten.

7 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

7.1 Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.

Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.

8 Widerrufsrecht, Kosten & Widerrufsformular.

8.1 Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, mit Ausnahme der Lieferkosten und der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, unverzüglich und spätestens binnen 30 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

8.3 Hat der Kunde ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die Kosten für die Rücksendung der Ware aufgrund der Ausübung des Widerrufsrechts trägt der Käufer.

8.4 Trauringe, Eheringe, Freundschaftsringe und Verlobungsringe in Gold oder Silber, mit oder ohne Steinbesatz, werden bei Gebotsabgabe für den Käufer individuell angefertigt, somit ist eine Rückgabe einer Sonderbestellung gemäß § 312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen. Gravierter Schmuck ist vom Umtausch ausgeschlossen. Trauringe, Verlobunsgringe, mit und ohne Gravur wir stellen jeden Ring Individuell her, deshalb ist eine Rückgabe ausgeschlossen.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Juwelier Akbulut & Koc, Boppstr. 7, 55118 Mainz, E-Mail Adresse: juwelier-akbulut-koc@gmx.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir

_______________________________________________________

_______________________________________________________

_______________________________________________________

den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren /die Erbringung der folgenden Dienstleistung

_______________________________________________________

Bestellt am/ erhalten am:

_______________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s):

_______________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):

_______________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s):

_______________________________________________________

(nur bei Übermittlung auf Papier) Datum:

9 Datenschutz

9.1 Personenbezogene Daten werden nur erhoben und gespeichert, wenn sie der Kunde dem Verkäufer zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt. Darüber hinaus werden die Daten zum Zwecke der zukünftigen Kundenbetreuung und Kundenpflege verwendet, wobei der Kunde dem jederzeit widersprechen kann.

9.2 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.

9.3 Erfolgt die Kaufabwicklung über den Dienstanbieter ebay, werden die Daten ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung des Kunden an ebay weitergegeben.

9.4 Ansonsten erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte.

9.5 Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

9.6 Der Kunde kann sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten unentgeltlich an den Verkäufer wenden.

10 Anwendbares Recht

10.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

10.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

10.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

11 Schlussbestimmungen/Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Klauseln diese AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

[gzd_complaints]